In Frankfurt Eschersheim: Gemeinde für Menschen. Gemeinschaft mit Gott.
Aufgrund der Corona-Einschränkungen finden bis auf die Gottesdienste keine weiteren Veranstaltungen statt

Gott verspricht uns seinen Segen, wenn wir uns auf ihn verlassen. Dann sind wir wie ein Baum, der mit seinen Wurzeln fest im Boden verankert ist.Je tiefer wir in Gott verwurzelt sind, desto mehr Segen kann in unser Leben fließen. Segen = Wohlstand, Gesundheit und Zufriedenheit? Nein! Sein Segen geht tiefer. Seine Liebe, Gnade und Treue sind es, die uns im Leben Halt geben. Je mehr wir vertrauen, desto mehr können wir Gottes Wirken erleben. Je mehr wir unsere Sorgen loslassen, desto mehr können wir von ihm empfangen. Wir wollen ihm unsere leeren Hände hinhalten.

Bild: Angeleses/pixabay

Lieber Besucher, wie aus den Medien zu erfahren war, haben sich am Sonntag, dem 10. Mai 2020, in einer „Baptisten-Gemeinde“ in Frankfurt-Rödelheim bei einem Gottesdienstbesuch bedauerlicherweise zahlreiche Menschen mit dem Corona-Virus angesteckt. Sie fragen sich möglicherweise - zu Recht - besorgt, ob diese Ansteckungswelle von unserer Gemeinde ausgegangen ist.

Wir möchten Sie informieren, dass wir unseren ersten Gottesdienst am Sonntag den 24.5.2020, abhalten. Wir halten uns an die strengen Vorgaben unseres Dachverbandes, dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden Deutschlands (hier können sie diese Vorgaben nachlesen: Corona-Schutzkonzept des BEFG ).

Wir haben die Bestuhlung entsprechend der Abstandsregelung reduziert. Außerdem ist das Tragen des Mundschutzes während des Gottesdienstes Pflicht. Zusätzlich erfassen wir die Kontaktdaten jedes Besuchers, die wir nach drei Wochen wieder löschen. Wir haben darüber hinaus jedes Mitglied über mögliche Risiken aufgeklärt. (Siehe hierzu diesen Beitrag) Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir sehr zuversichtlich, dass wir mit den Maßnahmen unsere Gottesdienste auf einem risikoarmen Infektionsniveau abhalten können.

Gehören Sie zu einer Risikogruppe, können Sie unsere Gottesdienste gerne online https://efg-eschersheim.de/andachten besuchen.

Den Erkrankten in der betroffenen Gemeinde wünschen wir schnelle Genesung und wünschen ihnen Gottes Segen.

Nach einigen Wochen ohne Gottesdienste im Gemeindezentrum, werden wir ab dem 24.05.2020 wieder einen Gottesdienst bei uns in Eschersheim anbieten können. Für alle, die aus verschiedensten Gründen noch nicht kommen können, werden die Gottesdienste aufgezeichnet und über unsere Homepage zur Verfügung gestellt.

Die Regeln der Landesregierung für die Durchführung von Gottesdiensten führen zu einigen Einschränkungen. Aus diesem Grund gelten folgende Regelungen, die dem Schutz aller dienen:

Predigten und Gottesdienstvideos gibt es online!

Bitte oben in der Menüleiste die Rubrik "Gottesdienstvideos" auswählen.

UPDATE: Gottesdienste ab dem 24.05.2020

Liebe Geschwister,
da sind wir nun, mitten in einer Seuche von historischem Ausmaß. Das Coronavirus COVID-19 hält die Welt in Atem. Viele Normalitäten werden plötzlich eingestellt. Wohl begründete und wenig begründete Angst lähmt uns und so viele Kontakte zu lieben Menschen fehlen uns.

Am vergangenen Sonntag haben wir wohl zum ersten Mal in unserer Gemeindegeschichte alle Gemeinde-Veranstaltungen, bis auf weiteres absagen müssen. Mit dieser Entscheidung stellen wir uns bewusst hinter die Anweisungen der Politik unseres Landes, die aus wissenschaftlich-kompetenten Perspektiven am besten beurteilen kann, welche Maßnahmen dazu dienen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und die Ausbreitung zu verhindern.

"So ihr nicht werdet wie die Kinder." Mit dieser Aussage verblüfft Jesus seine Jünger. Dabei wollten sie doch nur wissen, wer von ihnen der Größte im Himmelreich sein wird. Gestandene Männer sollen also werden wie ein Kind? Ja, wie ein Kind, das voller Vertrauen und in Abhängigkeit von seinem himmlischen Vater lebt, fernab von Karriere- und Konkurrenzdenken. Erst wenn ich weiß, dass ich ohne Gott nichts tun kann, gebe ich ihm allein die Ehre!

 

Bild: PublicDomainPictures by pixabay

 

 

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Überzeugendes Konzept und regionaler Bezug sind wichtig

Das erste digitale Forum Fördermittel informierte über die Frage, was bei der Beantragung von Fördermitteln zu beachten ist..

01.07.2020

„Reich Gottes, Kirche, Gemeinde“

Am 13. Juni fand das Seminar für Farsisprachige zum ersten Mal als Videokonferenz statt. ...

01.07.2020