In Frankfurt Eschersheim: Gemeinde für Menschen. Gemeinschaft mit Gott.

Zwei Brüder bringen Gott Opfer. Abels Opfer wird angenommen, Kains nicht. "Warum bist du so zornig, warum blickst du so grimmig zu Boden?" fragt Gott Kain. "Wenn du Gutes im Sinn hast, kannst du doch jedem offen ins Gesicht sehen." Aber Kain schaut nicht auf Gott, er entscheidet sich für seinen Zorn. Was machen wir mit unserer Wut? Gott hat auch uns die Würde des freien Willens gegeben. Entscheiden wir uns für ihn, dann können wir offen zu ihm aufschauen.

(Bild geralt by pixabay)

 

 

Seit Montag, 24. April, laufen die Maßnahmen für den Umbau der Eschersheimer Landstraße. Für den gesamten Umbau der Eschersheimer Landstraße zwischen Hügelstraße und Am Weißen Stein sind 18 Monate eingeplant. Mitte Oktober 2018 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Autofahrer sollen die Baustelle weiträumig umfahren: stadteinwärts über die Rosa-Luxemburg-Straße, stadtauswärts über die Jean-Monnet-Straße. Die Umleitung ist ausgeschildert.
Ein Anwohner-Informationsmanagement, an das sich Bürger mit Fragen zur Baustelle wenden können, ist eingerichtet. Mitarbeiter sind von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr telefonisch unter 07071/7089000 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.