In Frankfurt Eschersheim: Gemeinde für Menschen. Gemeinschaft mit Gott.
Aufgrund der Corona-Einschränkungen finden bis auf Gottesdienste keine weiteren Veranstaltungen statt.

Gott hat uns versprochen, alle unsere Tränen abzuwischen, so heißt es in Offenbarung 21. Tränen, die wir weinen aber auch die, die wir unterdrücken.Gott weiß um unseren Schmerz, hört unser Schluchzen und Klagen und er wird sich persönlich darum kümmern. Mehr noch: Er wird am Ende dieser Zeit alles neu machen. Es wird eine Zeit sein ohne Schmerz, Kummer und Ängste. Denn Gott wird eine Hütte unter den Menschen bauen und mitten unter uns wohnen. Gott möchte uns ganz nah sein. In Jesus Christus ist er das schon jetzt!

 

Bild dodo71 by pixabay

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Weltweite Frauensolidarität – trotz und wegen Corona

Zwölf Verbände aus verschiedenen christlichen Konfessionen rufen auf zu Gebet, Solidarität und Kollekten anlässlich des ökumenischen Weltgebetstags am 5. März.

22.02.2021

Baptistischer Weltbund fordert gerechte Verteilung der Impfstoffe

Die Baptist World Alliance (BWA) ruft dazu auf, gemeinsam gegen die Corona-Pandemie vorzugehen und Impfstoffe gerecht zu verteilen..

04.02.2021